Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK Weitere Informationen

Ihre Schnell-Anfrage

Wellness im Parc Hotel Tyrol

Weil auch die größten Bergabenteurer mal auftanken müssen, weil Naturgenießer auch abends noch entspannen möchten, weil sogar die sportlichsten aller Entdecker Momente der Ruhe brauchen, bietet der Wellnessbereich des Parc Hotel Tyrol Relax pur - aber ohne den Blick von draußen abwenden zu müssen.

Der Duft nach Holz und Wiesenkräutern. Wassertropfenschwerer Nebel. Leises glucksen - sonst nichts. Ganz bei sich ankommen und die sanfte Wärme fühlen. Unser Wellnessbereich dient der Erholung, Entspannung, aber auch erquickender Belebung.

Herzerwärmend
Sich von innen mit wohliger Saunahitze aufwärmen, das betörende Aroma seelenerfrischender Kräuteraufgüsse tief in sich aufnehmen. Den Tag verinnerlichen – alle Bedenken ausatmen, loslassen. Und sich in sauniger Entspannung zudem kerngesundschwitzen. Dafür sind die Saunen da. Bio, für Naturliebhaber. Finnisch, für klassisches Schwitzen. Ein Dampfbad, für die Atemwege und die Haut. Das alles für sich selbst.

Den Körper und sich selbst auf Trab bringen
Der Schweiß perlt vom Gesicht, der Körper fühlt sich irgendwie schon leichter an. Im Fitnessraum kann man seine Muskeln auf den passenden Gerätschaften ein letztes Mal fordern – um sie dann in der Sauna nebenan ganz locker zu lassen.

Eintauchen, in tiefenreine Frische
Wenn sich Seele und Herz erwärmt haben, wenn die Hitze der Sauna tief im Körper steckt, dann ist es Zeit für eine wasserkühle Erfrischung. Wie ein Delfin eintauchen ins blaue Nass des Pools – sich dem Rhythmus des Wassers hingeben. Unwillkürlich lächelt man, während die Wasserperlen still von der Haut gleiten ... Im Sommer unter den Sonnenstrahlen des Freibades, im Winter hingegen in der wohligen Wärme desHallenbades. Und dann, wenn man putzmunter ist, von innen heraus putzmunter, ja, dann kann man im schwerelosen Blubbern des Whirlpools wieder zur Ruhe kommen. Dann ist man befreit, dann fühlt man sich „well“(ness).